verschwoerhaus wiki

wie inventarisiert man dinge im verschwörhaus?

1. im Sheet eintragen

Nummerierung wie z.B. BIEMIKRO 20170328

Dabei bedeuten die ersten Zeichen folgendes:

1: B/U: Beweglich/Unbeweglich
2: I/L: Inventar/Leihgabe
3: N/E/etc Netzwerk/Elektro/etc analog zum Kostenplan

2. Label drucken

Dazu wird gLabels verwendet. Zusätzlich benötigst du die Schriftarten CapriPro-Regular.ttf und FreeMono.ttf. Lege diese nach ~/.fonts/truetype/vsh

Der verwendete Labelducker, ein Brother QL-700, hängt per USB am Matelight und ist über CUPS freigegeben.

Für den Brother QL-700 findest du die Linux-Treiber auf der Brother Support-Webseite. Dort wird auch die Installationsreihenfolge erklärt.

Nach dem Einrichten in CUPS möchte man die Default Media Size unter http://localhost:631/admin/ noch auf 29mm × 90mm (1.1“×3.5”) stellen und evtl. die eingelegte Rolle (DK-11201) tauschen.

3. Label auf Ding kleben