verschwoerhaus wiki

This is an old revision of the document!


das matelight.

nach der vorlage des matelights in der cbase, jedoch mit anderer hardware/ansteuerung.

setup matekisten

Benötigt wird:

  • Matekiste (mit möglichst sauberer Unterseite)
  • Mateflaschen (leer)
  • Alufolie + Tesa
  • WS2811 5v LED-Kette. LEDs einzeln, in “Daumenform” (eBay / aliexpress)
  1. Mateflaschen auswaschen
  2. Flasche mit Alufolie umwickeln, Boden und Flaschenkopf freihalten
  3. Alufolie mit etwas Klebeband fixieren
  4. LED in Flasche, Flasche in Kiste
  5. Datenleitung an Fadecandy anschließen, +/- an Verteiler

setup raspberry

Benötigt wird:

  • fadecandy
  • netzteil, 5V, >2 A

https://gist.github.com/robbi5/fd0c92ef4264bdda4a6a

software

Am Rapsberry Pi ist ein fadecandy angeschlossen, mit dem sich die LEDs über das Open Pixel Control-Protokoll steuern lassen.

Im fadecandy Repository sind im examples-Ordner einige funktionierende Programmierbeispiele in verschiedenen Sprachen verfügbar.

browser

http://matelight.local:7890 - Test und An/Aus-Steuerung möglich.

Processing

https://github.com/scanlime/fadecandy/tree/master/examples/processing

Einfaches Ändern der Zeile opc = new OPC(this, “matelight.local”, 7890); (IP in matelight.local) reicht, um die meisten Beispiele auszuprobieren.